Gepr. Bilanzbuchhalter/-in (IHK) - Zusatzqualifikation
Berufsbegleitender Lehrgang mit bundeseinheitl. IHK-Abschluss


Frankfurt am Main
AfW-FVM-BIL-7043

 

Dieser Lehrgang richtet sich an alle Mitarbeiter der Abteilungen betriebliches Finanz- und Rechnungswesen im Einzelhandel, im Groß- und Außenhandel, in der Industrie, im Verlagswesen, in der Verwaltung und in steuer- und wirtschaftsberatenden Unternehmen. Dieser Lehrgang ist praxisnah orientiert und vermittelt Ihnen das nötige Know-how für Ihre Führungstätigkeit im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen.
In 650 Unterrichtsstunden erwerben Sie die Kenntnisse, die Sie in der Abschlussprüfung vor der IHK nachweisen müssen.

 

Termine:

25.09.2017 - 19.11.2017
Dieser Lehrgang ist auf maximal 20 Teilnehmer begrenzt!

Unterrichtszeiten: Die Unterrichtszeiten betragen an allen Tagen jeweils 9.30 bis 16.30 (17.00) Uhr.
Lehrgangsort:Schulungszentrum Villa Manskopf
Flughafenstraße 4, 60528 Frankfurt am Main
Voraussetzungen:

Zur Prüfung im Prüfungsteil A ist zuzulassen, wer

  1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf mit einer vorgeschriebenen Ausbildungszeit von drei Jahren und danach eine mindestens dreijährige kaufmännische Berufspraxis oder
  2. ein mit Erfolg abgelegtes wirtschaftswissenschaftliches Studium an einer Hochschule oder einen betriebswirtschaftlichen Diplom- oder Bachelor-Abschluss einer staatlichen oder staatlich anerkannten Berufsakademie oder eines akkreditierten betriebswirtschaftlichen Ausbildungsganges einer Berufsakademie und danach eine mindestens zwei-jährige Berufspraxis oder
  3. eine mindestens sechsjährige Berufspraxis nachweist.

Die Berufspraxis nach Absatz 1 muss in der beruflichen Fortbildung zum Geprüften Bilanzbuchhalter/zur Geprüften Bilanzbuchhalterin dienlichen kaufmännischen oder verwaltenden Tätigkeiten und dabei überwiegend im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen, erworben worden sein.

Abweichend von den in Absatz 1 genannten Voraussetzungen kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Zur Prüfung im Prüfungsteil B ist zuzulassen, wer nachweist innerhalb der letzten zwei Jahre den Prüfungsteil A abgelegt zu haben.

Inhalte:

Gliederung und Durchführung der Prüfung:

Die Prüfung zum anerkannten Abschluss „Geprüfter Bilanzbuchhalter/Geprüfte Bilanzbuchhalterin“ gliedert sich in folgende Prüfungsteile und Handlungsbereiche:

Prüfungsteil A - Handlungsbereiche:

  1. Erstellen einer Kosten- und Leistungsrechnung und zielorientierte Anwendung
  2. Finanzwirtschaftliches Management

Prüfungsteil B - Handlungsbereiche:

  1. Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen und des Lageberichts nach nationalem Recht
  2. Erstellen von Abschlüssen nach internationalen Standards (Grundlagenteil)
  3. Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre
  4. Berichterstattung; Auswerten und Interpretieren des Zahlenwerkes für Managemententscheidungen

Prüfungsteil C: - Präsentation und Fachgespräch
 


Eine detaillierte Übersicht zu den einzelnen Fächern finden Sie in der Strukturierung der schriftlichen Prüfung.



Zusatzqualifikation
Wer die Prüfung zum Bilanzbuchhalter/zur Bilanzbuchhalterin auf Grund einer Regelung einer zuständigen Stelle erfolgreich abgelegt oder den anerkannten Abschluss Geprüfter Bilanzbuchhalter/Geprüfte Bilanzbuchhalterin oder einen gleichwertigen Abschluss oder einen wirtschaftswissenschaftlichen Abschluss einer Hochschule erworben hat, kann die Prüfung im Handlungsbereich „Erstellen von Abschlüssen nach internationalen Standards“ (Hauptteil) als Zusatzqualifikation ablegen. Diese Zusatzqualifikation muss erst ab dem 01.01.2021 als Hauptteil des Handlungsbereiches „Erstellen von Abschlüssen nach internationalen Standards“ zwingend mit schriftlicher Prüfung abgelegt werden.

Diese Zusatzqualifizierung bietet die Akademie für Welthandel AG im Anschluss zur abgelegten Prüfung zum Bilanzbuchhalter/zur Bilanzbuchhalterin an. Genaue Termine auf Anfrage.

Ansprechpartner:Herr Christian Töpfer
Telefon: (0 69) 74 74 2 - 162 Telefax: (0 69) 74 74 2 - 300
eMail: toepfer@bzffm.de

Frau Izabela Lot
Telefon: 069 74742-123 Telefax: 069 74742-300
eMail: lot@akademie-welthandel.de

Kosten:

1.490,00 € - auch zahlbar in 3 Monatsraten à 496,66€ - zzgl. IHK-Prüfungsgebühr.